Samstag, 14. Januar 2017

Glen Moray Peated - Elgin Classic Collection (40% Vol.)

Für heute habe ich mal einen relativ neuen Whisky getestet. Der Glen Moray Peated aus der Elgin Classic Collection ist seit Ende 2015 auf dem Markt. Ausführliche Informationen zur Destillerie hat Tomas bereits hier in einem älteren Beitrag zur 12-jährigen Abfüllung zusammengetragen.

Einem Speysider etwas peat zuzufügen scheint ein Trend zu sein, um neue Kundengruppen zu gewinnen. Glen Moray, bzw. der Eigentümer La Martiniquaise hat sich entsprechend gewappnet und in den letzten drei Jahren zwölf neue Brennblasen in Betrieb genommen. Das jährliche Produktionsvolumen liegt momentan bei ca. 3.500.000l.






Art und Herkunft: Single Malt, Speyside (Lossie)

Aussehen und Aroma: hellgelb, dünner Apfelsaft, wässrig, Rauch und Vanille.

Geschmack: Süß!!! Dann ein Schub kalter Rauch mit der dezenten Süße von Vanille. Mehr passiert nicht.

Abgang: Kurz. Selbst der Rauch bleibt nicht lange. Keinerlei Schärfe.

Fazit/Tipp: Etwas schwach auf der Brust. Wie auch der 12-jährige zu lustlos. Mit €27,99 nicht gerade teuer, aber auch nicht mehr wert.  Sollte ich noch mal einen Glen Moray trinken, packe ich lieber tiefer in die Tasche und probiere einen aus der Heritage Collection.

Der nächste planmäßige Beitrag erscheint am 22. Januar 2017.

- Euer Plattfuss

Donnerstag, 12. Januar 2017

Zwischendurch: Schnäppchen oder Neppchen - Steuerrad Spiced Rum (KW 2, 2017)

Auf nach'n Aldi!

Seit heute, 12. Januar, ist bei Aldi Nord ein Spiced Rum im Angebot (nicht dauerhaft im Sortiment);
Grundstoff ist der altbewährte Steuerrad-Rum, vertrieben vom Hause Rückforth, der mir/uns schon so einige Glühweine, Lumumba, Grogs und Eierpunsche verfeinert hat.

Der Steuerrad Spiced Rum ( 0,7l, 35 Umdrehungen) ist für € 5,99 zu haben, damit deutlich günstiger als vergleichbare "Captain's-Produkte", aber mindestens doppelt so gut! 

Absolute Kaufempfehlung! Leider nur sehr begrenzt verfügbar.